JUGENDFUSSBALL IM BEZIRK ALB  


Beim 1. Stützpunktturnier des Jahrgangs 1998 wurde der Jahrgang 1998 des DFB

Stützpunktes Reutlingen Turniersieger.
In der Vorrundengruppe gab es gegen die Stützpunkte Frommern – Freudenstadt und Ravensburg 4  klare Siege ohne Gegentor und man wurde souverän Gruppensieger. Man war in allen Begegnungen die klar spiel bestimmende Mannschaft. In der Offensive erspielte man sich viele klare Torchancen und in der Defensive ließ man so gut wie keine Torchancen zu. Was aufs Tor kam war eine sichere Beute unserer Torspieler Erik Rapp und Manuel Schneck. Im Halbfinale traf man auf das 2. Team des Bezirks Alb auf den Stützpunkt Rottenburg. Die besondere Brisanz besteht in diesen Duellen immer darin, dass viele Spieler des SSV Reutlingen dann aufeinander treffen. In einem hochklassigen und hoch spannenden Spiel bezwang man die Rottenburg glücklich mit 8-7 nach Verlängerung und 11- Meterschiessen.
Im Endspiel traf man wieder auf das Team des Stützpunktes Freudenstadt, das im 2. Halbfinale den VFB Stuttgart verdient mit 1-0 schlug. Wie bereits in der Vorrunde war man auch im Finale hoch überlegen und gewann das Endspiel mit 3-0.
Alles in allem ein hoch verdienter Turniersieg des JG 1998.
Die eingesetzten Spieler hielten sich an die Vorgaben, wussten kämpferisch sehr zu gefallen. Die Jungs erspielten sich sehr viele Torchancen, und in ließen in 5 Spielen nur 1 Gegentor zu.
 
Die eingesetzten Spieler:
Torspieler: Erik Rapp - SSV Reutlingen, Manuel Schneck – SSC Tübingen
Spieler: Marc Leon Goslar 1, Markus Wagner 1 VFL Pfullingen
Christian Schaich , Christos Chatzimalousis 1  FC Mittelstadt
Thilo Kern TSV Sondelfingen , Marcus Becker SV Rommelsbach
Marvin Methner 1, Lukas Früh, Luca Plattenhardt 1 – alle SSV Reutlingen
Micha Müller 2, Benedict Dos Santos 2 , Marvin Zajonz 4 – alle SSV Reutlingen
 
Trainer : Frank Balleis

Seit April 2008