JUGENDFUSSBALL IM BEZIRK ALB  

Am 21.12.2008 fand die VR-Talentiade in der Steinlachhalle in Mössingen statt. Die besten Spieler aus verschiedenen Stützpunkten traten gegeneinander an.

Der Jahrgang 1997 des DFB-Stützpunkt Riederich konnte sich bei diesem Turnier gegen andere DFB-Stützpunktmannschaften messen. In einer Sechsergruppe mit den DFB-Stützpunktmannschaften aus Aldingen, Balingen-Frommern, Deufringen, Freudenstadt und Rottenburg spielte "Jeder gegen Jeden". Packende Spiele, schöne Spielzüge und viele Tore konnten von den Zuschauern gesehen werden. Der Jahrgang 1997 des DFB-Stützpunkt Riederich kam gegen den DFB-Stützpunkt Rottenburg zu einem 0:0, gegen den DFB-Stützpunkt Balingen-Frommern ging man als Verlierer vom Platz; 0:3. Nach einer Steigerung im 3.Spiel konnte man den DFB-Stützpunkt Freudenstadt mit 3:1 besiegen. Den DFB-Stützpunkt Aldingen konnte man mit 4:1 besiegen. Im letzten Spiel gegen den DFB-Stützpunkt Deufringen musste ein Sieg her um mindestens den 2.Platz zu erreichen. Keine der beiden Mannschaften wollte als Verlierer vom Platz gehen. In den letzten Minuten des Spiels konnte man sogar einen 1:2 Rückstand drehen und das Spiel mit 3:2 gewinnen. Somit hatte die Riedericher DFB-Stützpunktmannschaft den 2.Platz erreicht.
Zum besten Spieler der VR-Talentiade wurde Timo Krauß (SSV Reutlingen) gewählt.
Dabei waren: Johannes Volk (VfL Pfullingen), Jochen Katzmaier (TSG Upfingen), Tobias Kreuziger, Ferdinand Ammer (beide TuS Metzingen), Ramon Castellucci, Kevin Borek, Markus Budak, Leon Smoljan und Timo Krauß (alle SSV Reutlingen)
Betreut wurde der Jahrgang 1997 des DFB-Stützpunkt Riederich von Patrick Plewnia und Christoph Anrich.

Seit April 2008