JUGENDFUSSBALL IM BEZIRK ALB  

Der DFB-Stützpunkt Riederich hat am Sonntag, den 04.01.2009 am 17. Internationalen Turnier in Tuttlingen teilgenommen.

Im ersten Gruppenspiel erwartete uns mit dem Stützpunkt Balingen-Frommern ein starker Gegner, den wir schon von der VR-Talentiade kannten. In einem ausgeglichenen Spiel konnten wir 1:0 gewinnen.
Im zweiten und dritten Spiel trafen wir auf die Stützpunkte Schrozberg und Wangen.
Gegen Schrozberg waren die ersten Minuten sehr ausgeglichen. Unsere Führung wurde immer wieder ausgeglichen. Die Jungs spielten aber weiter mutig nach vorne und so wurde das Spiel 7:2 gewonnen.
Schon im Halbfinale stehend wurde das Spiel gegen den Stützpunkt Wangen mit 5:0 gewonnen.
Im Halbfinale erwartete uns der Stützpunkt Aldingen. In einem flotten Spiel ergaben sich auf beiden Seiten viele Torchancen. Ein glänzend haltender und mitspielender Torspieler Ramon Castellucci war in diesem Spiel entscheidend für den Sieg. Die Tore waren sehr schön herausgespielt und so endete es 2:0.
Im Finale traf man nun wieder auf den Stützpunkt Balingen-Frommern, der sich im 9m-Schiessen gegen den Stützpunkt Deufringen durchsetzten konnte.
Das Finale begann furios und beide Mannschaften erspielten sich gute Torchancen. Die Latte verhinderte die 1:0 Führung. Durch einen abgefälschten Schuss von Julian Culjak gingen wir 1:0 in Führung. Doch unmittelbar nach dem Anspiel folgte der Ausgleich. Mutig nach vorne spielend, aber leider zu oft in Einzelsituationen scheiternd, gelang Balingen-Frommern der 1:2-Führungstreffer. Der Ausgleich lag in der Luft, gelang dann aber leider nicht. Kurz vor Schluss erhöhte Balingen-Frommern auf 1:3.
Somit belegte der Stützpunkt Riederich den 2.Platz.

Dabei waren:

Tim Schneider (TSV Sondelfingen)
Julian Culjak, Markus Scherer, Kilian Uhland (alle TSV Trochtelfingen)
Ramon Castellucci, Markus Budak, Kevin Borek, Felix Walz,
Timo Krauß(verletzt) (alle SSV Reutlingen)



obere Reihe: Julian Culjak, Markus Budak, Kevin Borek, Tim Schneider und Trainer Patrick Plewnia
untere Reihe von links: Kilian Uhland, Markus Scherer, Ramon Castellucci, Felix Walz, Timo Krauß

Seit April 2008