JUGENDFUSSBALL IM BEZIRK ALB  
Stützpunkt Rottenburg - Stützpunkt Freudenstadt    7 : 1     (3 : 1 )
 
Bereits in der 2 Minute gingen die Gäste vom Nördlichen Schwarzwald nach einem Fehler des Torspielers mit 0:1 in Führung. Bis zur 20. Minute war das Spiel ausgeglichen, wobei Rottenburg die besseren Torchancen hatte. Als dann in der 22. Minute Cedric Guarino der Ausgleich zum 1:1 gelang, war der Bann gebrochen und die Jungs vom Stützpunkt Rottenburg beherrschte nun klar das Spiel. In der 24. Minute brachte Cedric Guarino erstmals sein Team mit 2:1 in Führung. Kurz vor der Pause in der 45. Minute erzielte dann Timmy Becker das verdiente 3:1. In der zweiten Halbzeit in der 49. Minute gelang wiederum Cedric Guarino das 4:1. Weitere Treffer von Timmy Becker (53. Minute), Luca Alfonzo (56. Minute) und Kevin Heinle (59. Minute) folgten. Fazit: Ein verdienter Sieg und eine klasse Mannschaftsleistung.
 
Es spielten: Fabian Rempp (TGV Entringen), Furkan Sakur (TV Belsen), Niklas Ebinger (TSV Ofterdingen), Luca Alfonzo (SSC Tübingen), Jan Bursik (TSV Mähringen), Mario Lukic (SF Dusslingen), Luka Barisic, Damijan Smeigl (beide TV Belsen), Kevin Heinle (TSV Gomaringen), Bastian Bandschuh (TV Derendingen), Danjel Boban (VfB Bodelshausen), David Bröer, Luca Hoyer, Noah Dörre, Timmy Becker (alle SSV Reutlingen) Cedric Guarino (FC Rottenburg).
Seit April 2008