JUGENDFUSSBALL IM BEZIRK ALB  

Einen schönen Erfolg konnte heute die Stützpunktmannschaft Rottenburg, Jahrgang 1998 in Isingen (Bezirk Zollern) feiern. Die Spieler um Stützpunkttrainer Herbert Schanz belegte unter 7 teilnehmenden Mannschaften beim Spielmodus jeder gegen jeden den 2. Platz. Das das WM-Spiel Deutschland gegen England ab 16.00 Uhr anstand, wurde die Spielzeit auf 15. Minuten festgelegt.

Das Rottenburger-Team gewann zum Auftakt souverän gegen den Gastgeber Frommern mit 4:1 Toren, danach folgte ein klarer 2:0 Sieg gegen den Stützpunkt Ravensburg. Im dritten Spiel folgte dann ein Unentschieden 0:0 gegen den Stützpunkt Aldingen. Und im vierten Spiel wiederum ein klarer 2:0 Sieg gegen den Stützpunkt Freudenstadt. Anschließend musste das Team gegen die führende Mannschaf aus Deufringen (Böblingen/Calw) antreten. Auch dieses packende Spiel wurde verdientermaßen mit 1:0 gewonnen. Jetzt hatten wir die Tabellenführung inne und zum Abschluss war noch die Partie gegen den Stützpunkt Reutlingen angesagt. Durch einen Abstimmungsfehler in der Abwehr mit unserem Torspieler konnte der Stützpunkt Reutlingen uns die einzige Niederlage herbeiführen. Leider ging dieses Spiel dann unglücklicherweise mit 0:1 verloren. Somit belegten wir zum Abschluss den 2. Platz.

Bester Torschütze für das Rottenburger Team war Cedric Guarino mit 5 Toren, gefolgt von David Bröer mit 2 Toren.

Die Spiele in Übersicht:
Balingen-Frommern - Rottenburg 1:4
Rottenburg – Ravensburg 2:0
Aldingen – Rottenburg 0:0
Freudenstadt – Rottenburg 0:2
Rottenburg – Deufringen 1:0
Reutlingen – Rottenburg 1:0

Endplazierungen:
1.  Stützpunkt Deufringen (Bezirk Böblingen/Calw)
2.  Stützpunkt Rottenburg (Bezirk Alb)
3.  Stützpunkt Reutlingen (Bezirk Alb)
4.  Stützpunkt Aldingen (Bezirk Schwarzwald)
5.  Stützpunkt Ravensburg (Bezirk Bodensee)
6.  Stützpunkt Freudenstadt (Bezirk Nördlicher Schwarzwald)
7.  Stützpunkt Balingen-Frommern (Bezirk Frommern)

Für den Stützpunkt Rottenburg spielten:
Tor: Max Steinhilber (SSV Reutlingen) und Furkan Sakur (TV Belsen), Feldspieler: Luca Alfonzo (SSC Tübingen), Mario Lukic (SF Dusslingen), Cedric Guarino (FC Rottenburg), Bastian Bundschuh (TV Derendingen), Danijel Boban (VfB Bodelshausen), Noah Dörre, Timmy Becker, Luca Hoyer, David Bröer (alle SSV Reutlingen)

Seit April 2008