JUGENDFUSSBALL IM BEZIRK ALB  

Der Stützpunkt Rottenburg Jahrgang 1998 belegte am 01.11.2010 beim Hallenfußballturnier des Fußballbezirks Zollern in Balingen unter 8 teilnehmenden Mannschaften den 4. Platz.

Das Rottenburger-Team gewann zum Auftakt klar gegen den Stützpunkt Bodensee-Wangen mit 5:0 Toren, danach folgte ein 0:0 gegen den Stützpunkt Deufringen. Im letzten Gruppenspiel spielten die Jungs schließlich 1:1 gegen den Stützpunkt Oeffingen. Als Gruppenerster traf man im Halbfinale auf den VfB Stuttgart, der in der Gruppe A lediglich den 2. Platz belegte.
 
In einem packenden und dramatischen Spiel verloren wir erst unser Halbfinalspiel erst 20 Sekunden vor Schluss knapp mit 3:2 Toren, obwohl es uns gelang, einen 2:0 Rückstand auf 2:2 auszugleichen.
 
Im Spiel um Platz 3 und 4 mussten wir nun gegen den Stützpunkt Reutlingen spielen. Der Stützpunkt Reutlingen hatte zuvor sein Halbfinalspiel unglücklich im Neunmeterschießen mit 5:4 Toren gegen den Stützpunkt Oeffingen verloren.
 
Auch dieses Spiel hatte es nun in sich. Nach regulärem Spielstand stand es 3:3 und das Neunmeterschießen musste über den 3. Platz entscheiden. Hier entschied nun Reutlingen das Neunmeterschießen knapp mit 7:6 Toren für sich.
 
Für den DFB-Stützpunkt Rottenburg spielten:
Max Steinhilber (SSV Reutlingen), Furkan Sakur (Stuttgarter Kickers),Luca Alfonzo, Danijel Boban, Mario Lukic, (alle TV Derendingen), Cedrik Guarino (FC Rottenburg), Justine Garim (TSV Gomaringen), Timmy Becker, Luca Hoyer, Noah Dörre (alle SSV Reutlingen).
                       
Abschlusstabelle:
VfB Stuttgart
Stützpunkt Oeffingen (Bezirk Enz/Murr)
Stützpunkt Reutlingen (Bezirk Alb)
Stützpunkt Rottenburg (Bezirk Alb)
Stützpunkt Deufringen (Bezirk Böblingen/Calw)
Stützpunkt Balingen-Frommern (Bezirk Zollern)
Stützpunkt Aldingen (Bezirk Schwarzwald)
Stützpunkt Wangen (Bezirk Bodensee)

Seit April 2008