JUGENDFUSSBALL IM BEZIRK ALB  

Beim Hallenturnier des Stützpunktes Balingen-Frommern  in der Sparkassen-Arena in Balingen konnte der Jahrgang 2003 des Stützpunktes Rottenburg voll überzeugen.
Von Anfang an wurde sehr gut gespielt und alle 3 Spiele der Vorrunde konnten überzeugend und klar gewonnen werden.

Dabei wurden folgende Ergebnisse erzielt:
Stützpunkt Rottenburg - Stützpunkt Adelsberg 5 : 2
Stützpunkt Rottenburg - Stützpunkt Gärtringen 3 : 1
Stützpunkt Rottenburg - Stützpunkt Aldingen 7 : 3

Somit war das Halbfinale gegen den Stützpunkt Oeffingen erreicht. In einem temporeichen und hat umkämpften Spiel war unser Team stärker und konnte verdient mit 4 : 1 gewinnen.

Im Finale ging es dann gegen den VfB Stuttgart. Unser Team begann sehr nervös und lag schon nach 2 Minuten mit 0 : 3 zurück. Danach war die Nervosität abgelegt und unser Team konnte plötzlich mithalten. Nach den Anschlusstreffern zum 2 : 3 hatten wir einige gute Torchancen, die leider nicht genützt werden konnten. Erst in der Schlussphase konnte der VfB dann alles klar machen und deutlich mit 7 : 2 gewinnen.

Die Mannschaft um Stützpunkttrainer Wolfgang Poerschke zeigte insgesamt eine Klasseleistung und glänzte durch Laufbereitschaft, sehr gutem Spiel gegen den Ball, Teamgeist und vielen tollen Kombinationen mit wunderbar herausgespielten Toren.



Folgende Spieler waren im Einsatz:
Florian Schmelz (ASV Pfäffingen), Johannes Rath(1 Tor), Berkay Cetinkaya, Lukas Laupheimer(2 Tore)(alle SSV Reutlingen), Lennart Weipert(2 Tore/Tus Ergenzingen), Tobias Vetter(2 Tore/TGV Entringen), Devin Yurdakul(1 Tor/FC Rottenburg), Lennis Eberle(7 Tore/SV Weiler), Furkan Özüdogru(6 Tore/TSG Tübingen) und Can Acet(TSV Lustnau).

Seit April 2008