JUGENDFUSSBALL IM BEZIRK ALB  

Bei dem Sichtungslehrgang der DFB-Stützpunkte hat der Stützpunkt Rottenburg in Ruit sehr gut mit dem Jahrgang 1995 abgeschlossen.  Bei dem sportwissenschaftlichen Test hat der Stützpunkt mit einem Durchschnitt von 3055 Punkten den dritten Platz belegt.  Ganz überragend war hier Jona Krauß mit 3950 Punkten (bei 4000 möglichen Punkten).

Bei dem Turnier konnten wir mit dem Stützpunkt Schrozberg (aus zwei Stützpunkten wurde 1 Mannschaft gemacht) den ersten Platz belegen.  Aber abgesehen von dem ersten Platz war besonders bemerkenswert, wie die Mannschaft um Ihren Kapitän Jona Krauss die taktischen Vorgaben umgesetzt haben.

Alle Spieler wussten zu gefallen und haben hervorragend Fußball gespielt. Der ganze Spielaufbau erfolgte durch Kurzpassspiel und schnelle Tempowechsel.

Der Stützpunkttrainer Martin Vöhringer war höchst zufrieden. Einziger Wermutstropfen war die Verletzung des Spielers Taki Boyacos.

Beteiligte Spieler: M.Binder (TSV Hirschau), T.Boyacos, J.Kauß, L.Lack, M.Müller, (alle SSV Reutlingen), M.Schenk (TUS Ergenzingen), P.Theurer (SV Wurmlingen).

Seit April 2008