JUGENDFUSSBALL IM BEZIRK ALB  

Das Team des Stützpunktes Rottenburg konnte beim internationalen Vergleichsturnier in Balingen-Frommern einen tollen Erfolg feiern.

Die Spieler der Jahrgänge 1995/1996 der Stützpunkttrainer Wolfgang Poerschke und Martin Vöhringer konnten heute durch mannschaftliche Geschlossenheit, Kampfgeist und eine hervorragende spielerische und taktische Leistung überzeugen. Durch verschiedene kurzfristige Ausfälle konnten nur 11 Spieler antreten und jeder musste trotz grosser Hitze durchspielen.

Folgende Ergebnisse wurden erreicht:
Vorrunde:
SP Rottenburg - SP Balingen-Frommern 1 : 0                Torschütze: Tobias Dierberger
SP Rottenburg - Rheintal/Bodensee(Schweiz) 2 : 0        Tore: Egzon Braha, Tobias Dierberger
SP Rottenburg - SP Aldingen 0 : 0

Damit war der SP Rottenburg nach der Vorrunde Gruppenerster und musste im Halbfinale gegen den SP Biberach antreten. In einem sehr guten Spiel konnte Rottenburg souverän und verdient mit 2 : 0 durch Tore von Max Rilling und Marc König gewinnen.
Das Finale musste wieder gegen die sehr starke Mannschaft aus Aldingen, die im Halbfinale den VfB Stuttgart besiegt hatte, bestritten werden. In einem sehr spannenden Finale, in dem jeder unserer Spieler an seine Grenzen gehen musste, konnte Egzon Braha  das goldene Tor zum 1 : 0 erzielen.

Sehr starke Leistung, Jungs !!!

Team Stützpunkt Rottenburg:
Pascal Theurer (SV Wurmlingen), Jens Kaltenmark (TSG Tübingen), Marvin Trage (SSV Reutlingen), Oliver Braun (FC Rottenburg), Simon Reiber (TSG Tübingen), Marc König (SSV Reutlingen), Marco Binder (SV Wurmlingen), Marc Poerschke (TSV Gomaringen), Tobias Dierberger (SSV Reutlingen), Egzon Braha (FC Rottenburg), Max Rilling (FC Rottenburg)

Seit April 2008