JUGENDFUSSBALL IM BEZIRK ALB  

Der Württembergische Fußballverband bietet ab 19. Oktober einen Basislehrgang für Jugendtrainer beim FC Engstingen an. An sechs Tagen bekommen Interessierte Grundlagen des Kinder- und Jugendtrainings vermittelt. Diese dezentrale Schulung des Verbandes soll vor allem auch berufstätigen Trainer die Chance zur Fortbildung bieten. Damit sollen möglichs viele Trainer auch im Bezirk Alb geschult werden. Voraussetzung zur Teilnahmen ist das Mindestalter von 15 Jahren und die Mitgliedschaft in einem Verein. Anmeldungen laufen über den WFV (www.wuerttfv.de), Auskünfte über WFV-Abteilungsleiter Bildung/Qualifizierung, Florian Frentz (Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!, 0711/22764-31). Der Basislehrgang ist die erste von zwei Vorstufen zur Trainerlizenz. Die zweite Stufe ist der Lehrgang Teamleiter. Den haben nun 22 Trainer beim SV Hirrlingen absolviert. Die jüngsten waren Ferdi Schwarz (15) vom SV Pfrondorf und Mischa Leibfarth (16) von der TSG Tübingen. Sie wollen im nächsten Jahr die Prüfung ablegen und sind dann die jüngsten Lizenztrainer im Fußball-Bezirk Alb.