JUGENDFUSSBALL IM BEZIRK ALB  

Die DFB-Stützpunkte Reutlingen und Rottenburg sind am 1. und 4. November beim Vollbanden-Hallenturnier in der Balinger Sparkassenarena dabei.

Die jüngsten Jahrgänge spielen an Allerheiligen. Beim Jahrgang 2001 spielt das Rottenburger Stützpunktteam um Trainer Klaus Seiberth am Morgen in einer Gruppe mit den Stützpunkten Adelberg und Aldingen sowie dem VfB Stuttgart. Beim Jahrgang 2000 spielt der Reutlinger Stützpunkt um Trainer Frank Balleis am Nachmittag in einer Gruppe mit den Stützpunkten Adelberg, Aldingen und Ruit. Das Rottenburger Team um Trainer Robert Schreiner ist in einer Gruppe mit den Stützpunkten Balingen-Frommern, Gärtringen und Öffingen.

Am Sonntag, 4. November, spielt der Reutlinger Jahrgang 1999 um Trainer Benedikt Müller am Morgen in einer Gruppe gegen die DFB-Stützpunkte Balingen-Frommern, Aldingen und Öffingen. Rottenburg mit Trainer Alexander Schreiner bekommt es mit den Stützpunkten Adelberg, Ruit und Gärtringen zu tun. Der älteste DFB-Stützpunktjahrgang 1998 aus Rottenburg trifft mit Trainer Wolfgang Poerschke auf Balingen-Frommern, Ruit und Aldingen. Reutlingen mit Trainer Patrick Plewnia ist in einer Gruppe mit Öffingen, Adelberg und Gärtringen.